Mastodon
Das Universum

DU067 - Weltuntergang im Gammakosmos

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

DU067 - Weltuntergang im Gammakosmos

Außerdem: Ein Weihnachtsblitz

In Folge 67 wird es weihnachtlich. Es geht um den Weihnachtsblitz, der sehr mysteriös war und ziemlich dramatisch. Eine der größten Explosionen im Weltall und ein beeindruckendes Ereignis im Gammastrahlungs-Kosmos. Und weil das nicht unser Spezialgebiet ist, haben wir uns diesmal einen Experten eingeladen: Willi, ein ehemaliger Studienkollege von uns ist zu Besuch und erklärt uns alles über Gammablitze, Weltuntergänge und überlichtschnelle Teleskope. Außerdem: Ein Plädoyer für die HPV-Impfung von Evi und eine fehlende Nachbesprechung der Universums-Show in Herten.

Willi ist da

In der heutigen Folge sind wir nicht alleine, sondern haben Besuch von Wilfried Domainko. Willi ist ein Studienkollege von Ruth und Florian und hat sich auf den Gammakosmos spezialisiert. Und ein Buch geschrieben über jede Menge spannende und mysteriöse Himmelskörper. Es heißt “Rätselhafte Himmelsobjekte: Vom Suchen und Finden unwahrscheinlicher Ereignisse und exotischer Strahlungsquellen im Gammastrahlenkosmos”.

Was ist Gammaastronomie?

Wir beginnen mit einem Ausflug in die Gammaastronomie. Licht gibt es ja in vielen Arten und Licht mit extrem kurzer Wellenlänge heißt “Gammastrahlung”. Sehen können wir das mit unseren Augen nicht. Aber mit entsprechenden Geräten und wenn im Kosmos etwas im Gammalicht leuchtet, dann kann man davon ausgehen, irgendwas sehr dramatisches gesehen zu haben.

Alien-Atomkrieg

Das erste Mal entdeckt hat man Gammastrahlung im Kosmos, als man eigentlich den Atomwaffensperrvertrag auf der Erde überwachen wollte. Dort ist nichts explodiert, aber im Weltall hat man etwas gesehen, was wie gewaltige Atomexplosionen in großer Ferne ausgesehen hat. Ein Alien-Atomkrieg wurde kurz als Erklärung in Betracht gezogen; dann hat man aber schnell festgestellt, dass man es mit etwas anderem zu tun hat.

Was leuchtet im Gammalicht?

Wenn man etwas im Gammalicht leuchten sieht, dann ist meistens ein sehr großer Stern verantwortlich, der am Ende seines Lebens explodiert. Oder kollidierende Neutronensterne. Auf jeden Fall was sehr energiereiches; so ein “Gammablitz” leuchtet für Sekundenbruchteile heller, als alles andere im bekannten Universum zusammengenommen!

Der Weihnachtsblitz

Am 25.12.2010 wurde ein sehr spezieller Gammablitz beobachtet. Dieser “Weihnachtsblitz” könnte fern im Universum stattgefunden haben. Oder aber ausnahmsweise in unserer Umgebung. Es könnte sein, dass da ein Asteroid mit einem Neutronenstern kollidiert ist; ein sehr seltenes Ereignis. Aber leider wissen wir bis heute nicht, was die Ursache dieses Weihnachtsblitz ist.

Massensterben durch Gammastrahlung

Was wir wissen: Wenn ein Gammablitz in unserer Umgebung stattfindet, also ein paar hundert bis 1000 Lichtjahre entfernt, dann kann das durchaus unangenehme Folgen für das Leben auf der Erde haben. Und es kann sogar sein, dass so etwas schon mal passiert ist. Willi hat genau so einen Fall früher einmal erforscht und auch wenn es schwer nachweisbar ist, kann es sein, dass ein Massensterben durch einen Gammablitz in einem Kugelsternhaufen ausgelöst wurde, der der Sonne ein wenig zu nahe gekommen ist.

Sind dunkle Energie und dunkle Materie schlecht für die Wissenschaft?

In seinem Buch beschäftigt sich Willi auch mit dunkler Energie und dunkler Materie. Und der Frage, ob solche “Modethemen” schlecht für die Wissenschaft sind, da sie die ganze Aufmerksamkeit der Wissenschaftsförderung auf sich ziehen.

Fragen aus der Hörerschaft

Norbert ist an _”Einblicken in die Forschungsarbeit der Gamma/Tscherenkov-Teleskope MAGIC und H.E.S.S. interessiert”.

Die kann Willi natürlich geben und erklärt, wie man Gammalicht auch von der Erde aus beobachten kann, mit Teleskopen, die überlichtschnelle Teilchen detektieren.

Johannes will wissen: “Mit wie viel Vorlauf könnte man einen Gammablitz vorhersagen?”

Das kommt drauf an. In den meisten Fällen gar nicht. In seltenen Fällen hat man die Möglichkeit, das sehr lange im voraus zu wissen. Aber so oder so muss man sich keine Sorgen darum machen; den dass die Erde darunter leidet ist enorm selten.

Nico hat eine interessante Idee: “Kann man aus diesem ganzen Strahlungskram irgendwie Energie gewinnen? So wie wir PV-Anlagen für Sonnenlicht haben oder so, könnte man da was für Gammastrahlen und ähnliches bauen?

Theoretisch schon. In der Praxis würde man damit aber nur winzigste Mengen an Energie gewinnen.

Neues von der Sternwarte: Impfausgabe

Evi nutzt die weihnachtliche Ausgabe um sich für die vielen Unterstützungen zu bedanken. Und erklärt, wofür sie die benutzt hat: Um sich eine HPV-Imfpung zu holen. Die ist nämlich 1) enorm wichtig, 2) enorm wirksam und 3) extrem teuer und wird nicht vom Staat gefördert. Was doof ist.

Veranstaltungen

Am 27. Dezember 2022 werden Ruth und Florian mit Martin Puntigam die “Bauernsilvester-Show” in Graz spielen. (Tickets und Infos gibt es hier

Und am 30. Dezember 2022 gibt es die “Bauernsilvester-Show” noch mal in Wien spielen. (Tickets und Infos gibt es hier

Am 31.12.2022 gibt es 2 Silvester-Shows der Science Busters im Schauspielhaus Wien. (Tickets und Infos gibt es hier

Am 22.12.2022 wird Ruth außerdem noch im WDR5-Radio zu hören sein.

Science Busters Buch

Außerdem haben die Science Busters ein neues Buch herausgebracht. Es heißt “Wissenschaft ist das, was auch dann gilt, wenn man nicht dran glaubt” und sowohl Florian als auch Ruth haben darin jede Menge Geschichte aufgeschrieben.

Das Universum in Bremen

Die große “Das Universum”-Podcastshow wird es das nächste Mal am 17. Januar 2023 in Bremen geben, und die Infos dazu gibt es hier. Achtung: Wenn ihr Tickets kaufen wollt, müsst ihr im Kalender, der auf der Shop-Seite ist auf den 17. Januar klicken; erst dann klappt es.

Telegram

Das Universum gibt es auch bei Telegram. Dort könnt ihr mit anderen Hörerinnen und Hörern plaudern; auch Ruth, Evi und Florian sind da, um eure Fragen zu beantworten.

(Einen Discord-Kanal gibt es übrigens auch, den betreibe wir aber nicht selbst).

Unterstützen

Wir bedanken uns für die zahlreiche finanzielle Unterstützung die uns die Arbeit am Podcast ermöglicht. Und wenn das alles so weitergeht und wir mit diesem Podcast wirklich Geld verdienen, können wir vielleicht auch wöchentlich eine Folge veröffentlichen.

Wenn ihr uns unterstützen wollt, könnt ihr gerne diesen PayPal-Link verwenden. Oder uns bei Steady unterstützen. Und auch bei Patreon.

Bücher

Florian hat ein neues Buch geschrieben, gemeinsam mit Helmut Jungwirth. Es heißt “Eine Geschichte der Welt in 100 Mikroorganismen”, ist sehr hervorragend, überall zu kaufen wo man Bücher kaufen kann, weswegen es natürlich auch von allen gekauft werden sollte. Wer mehr über den Inhalt wissen will, kann diese Folge WRINT Wissenschaft anhören.

Ruths aktuelles Buch heißt “Per Lastenrad durch die Galaxis” und wir haben in dieser Folge des Podcasts sehr ausführlich darüber gesprochen. Kauft es, es ist super!

Kontakt

Wenn ihr Fragen zum Universum hat, dann schickt sie einfach per Mail an: fragen@dasuniversum.at. Wer uns einfach nur was schreiben will, tut das unter hello@dasuniversum.at.

Falls ihr Ruth mit ihrem mobilen Planetarium buchen möchtet, schreibt an hello@publicspace.at oder schaut auf ihre Homepage: http://publicspace.at

Florian könnt ihr in seinem Podcast “Sternengeschichten” zuhören, zum Beispiel hier: https://sternengeschichten.podigee.io/ oder bei Spotify - und überall sonst wo es Podcasts gibt. Außerdem ist er auch noch regelmäßig im Science Busters Podcast zu hören.

Florian und Ruth findet ihr beide auch regelmäßig im WRINT Wissenschaft”-Podcast den es ebenfalls bei Spotify gibt

Evi betreibt gemeinsam mit ihrer Kollegin den Podcast “Cosmic Latte: Kaffeehausgespräche über Astronomie”.

Ansonsten findet ihr uns in den üblichen sozialen Medien:

Instagram “Das Universum”| Instagram Florian| Instagram Ruth| Instagram Evi

Facebook “Das Universum”| Facebook Florian| Facebook Ruth| Redbubble Evi

Twitter “Das Universum”| Twitter Florian| Twitter Ruth| Twitter Evi

Blog Florian| Homepage Florian| Termine und Shows Florian| Shows Science Busters


Kommentare

by David on
Witzig, selbstironisch, spannend und wissenschaftlich fundiert bringen uns Ruth und Florian den großen Fragen und Antworten des Universums näher - das ist Wissenschaftskommunikation vom Feinsten!
by Truegrueni on
Danke - wie immer - für eine tolle Episode und Never ever würde ich mich als Süddeutscher über den Dialekt beschweren !!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Ruth und Florian reden über das Universum. Mit Fragen. Und Antworten.

Die Astronomin Ruth (Spezialgebiet Galaxien) und der Astronom Florian (Spezialgebiet Asteroiden) reden über das Universum. Ruth betreibt ein mobiles Planetarium; Florian erzählt auf Bühnen, in Büchern und in Podcasts über den Kosmos und beide plaudern gemeinsam über alles, was dort so abgeht. In jeder Folge erzählen sie einander eine spannende Geschichte aus der aktuellen Forschung. Und beantworten Fragen aus der Hörerschaft zu allem was man gerne über das Universum wissen möchte.

Spenden gerne unter paypal.me/PodcastDasUniversum oder steadyhq.com/dasuniversum oder patreon.com/dasuniversum

von und mit Florian Freistetter, Ruth Grützbauch, Evi Pech

Abonnieren

Follow us